Kindergottesdienst in Corona-Zeiten geht weiter

Jetzt verschärft sich in allen Teilen Deutschlands wieder die Corona-Lage und in vielen Gemeinden muss wieder neu überlegt werden, wie Treffen im Gemeindehaus entsprechend der vor Ort geltenden Corona-Schutzverordnung möglich sind. Ihr müsst in euren Teams weiter darüber nachdenken, wie Ihr Kindergottesdienst gestaltet könnt. Als Team von FeG Kinder wünschen wir Euch, dass Ihr für eure Gemeinde – eure Kinder und Familien und euer Team – immer wieder den passenden Weg findet, so dass Kindergottesdienst ein Ort des gemeinsamen Feierns und miteinander Gott begegnen ist, an den eure Kinder und Ihr als Mitarbeitende gerne kommt. In unserem Café Kinder im Juni hatten wir Euch dazu vielfältige Impulse gegeben, die unter Material und Ideen auf der Corona-Seite zu finden sind. Darüber hinaus stehen wir Euch gerne beratend zu Seite. Meldet Euch bei uns.

Mit unseren Kindergottesdienst-Materialien (Kleine Leute – Großer Gott, SevenEleven) unterstützen wir Euch in der Programmgestaltung, auch in Corona-Zeiten Kindern auf Augenhöhe zu begegnen. In der aktuellen Ausgabe gibt es Ergänzungsmaterial zu den Einheiten, wie man KiGo in Präsenz auch mit Abstandhalten feiern kann. Bei Fragen rund ums Material, auch zu Schulungsanfragen, dürft Ihr uns gerne ansprechen.

Ideen für Weihnachten findet ihr hier: Heiligabend besonders feiern

Wir wünschen Euch Gottes Segen und freuen uns, von Euch zu hören. Eure Anke Kallauch und Claudia Rohfing

Weiter zu den Materialien und Ideen

Neues von FeG Kinder

Alle News aus FeG Kinder