29. April 2020 | Ideenbörse

Meine Lieblingsszene in der Bibelgeschichte

Mit Kindern gemeinsam die Bibel entdecken ist ein zentraler Punkt für uns im Kindergottesdienst. An dieses Entdecken knüpft sich eine Zeit des Austauschens an: Gemeinsam über das Entdeckte diskutieren, auf Fragen Antworten finden, Bezug zum Alltag schaffen. Eine kreative Möglichkeit, um gemeinsam mit den Kindern in den Austausch zu kommen, ist die Methode:

„Meine Lieblingsszene in der Bibelgeschichte“.

Material: ganz unterschiedliches Legematerial“, auch das, was spontan im Schrank zu finden ist“: Figuren (ob Spielfiguren, Holzkegelfiguren….), Murmeln, Stoffreste, Schrauben, Zangen, Muscheln, Steine, Schnüre, Bausteine, Konfettis, Würfel,  ….als „Bilderrahmen“ für jedes Kind z.B. ein Stück Filz oder Stoff (DIN A4 Größe reicht)

Ablauf: Nach der Erzählung der Geschichte bekommt jedes Kind (und Mitarbeitende) Material zum Legen eines Tischbildes: Als „Bilderrahmen“, auf den das Bild gelegt wird, kann z.B. ein Stück Filz genommen werden. Jeder legt für sich seine Lieblingsszene aus der Geschichte mit dem Material, das es gerne nutzen möchte. Nach dem Legen der Bilder schaut sich die Gruppe nacheinander die gelegten Bilder an und kommt beim Betrachten jeden Bildes in den Austausch: „Ich sehe…“ „Mir fällt auf…“, „Mir gefällt hier besonders…“ Danach kann der Künstler, der dass das Bild gelegt hat, etwas dazu ergänzen.

In unserem Kindergottesdienstmaterial SevenEleven gibt es in jeder Einheit zum Entdecken und Austauschen ganz unterschiedliche Methoden, um Kindern auf Augenhöhe im Glauben zu begegnen.