Neuigkeiten

Das Konzept

KecK – ist ein junges, sympathisches Erdmännchen, das ganz unbekümmert, fast ein bisschen frech, sagt, was es denkt. Damit bringt sich KecK regelmäßig in Schwierigkeiten, erlebt aber auch jedes Jahr neue spannende Abenteuer – am liebsten zusammen mit ganz vielen Kindern.

KecK – hier erleben Kinder von 6-12 Jahren einen Tag voller Spannung, Spaß und Abenteuer. Gemeinsam mit KecK tauchen wir ein in immer neue Abenteuer, singen, spielen und entdecken Gottes Wort.

KecK – könnt Ihr veranstalten. Ihr bekommt ein fertiges Konzept, das heißt einen vorgeplanten Kindererlebnistag – mitsamt fertigem Material! Dazu gehört eine Geschichte rund um das Erdmännchen KecK, die den Rahmen für dazu passende Spieleblöcke und ein biblisches Thema bildet. Natürlich könnt ihr den Tag entsprechend euren Wünschen und Kapazitäten anpassen. Das dazugehörige Materialpaket wandert übers Jahr durch Deutschland, von einem Veranstaltungsort zum anderen – überall dorthin, wo Ihr „KecK – den Kindererlebnistag“ veranstaltet.

Jedes Jahr gibt es ein neues KecK-Abenteuer, so dass Eure Kinder jedes Jahr etwas Neues mit dem frechen Erdmännchen erleben können.

Eine Backmischung

KecK ist der Name eines frechen Erdmännchens, das immer auf der Suche nach spannenden Entdeckungen ist. Gleichzeitig ist KecK aber auch der Name eines Kindererlebnistags – oder besser gesagt vieler Kindererlebnistage – rund um die Abenteuer des gleichnamigen Erdmännchens. Ganz schön kompliziert?! Zur Erklärung hilft vielleicht der Vergleich mit einer Fertig-Backmischung, mit der das Konzept von KecK ganz schön viel gemeinsam hat…

Zunächst wurde sowohl KecK als auch die Backmischung von jemandem „hergestellt“. Bei der Fertigmischung mag dies vielleicht eine Maschine sein, hinter KecK steckt ein Team aus ehrenamtlichen Helfern, die sich jedes Jahr ein neues Abenteuer für das sympathische Erdmännchen ausdenken, Anspiele und Lieder schreiben, Spiele erfinden, basteln, bauen und ausprobieren und schließlich alles zu einem fertigen „Paket“ verschnüren.

Egal ob Maschine oder Mensch: Beide produzieren nicht (nur) für den Eigenbedarf und – sie sind beim „Backen“ nicht dabei! Genau wie der Kuchen Zuhause in der Küche angerührt wird, wird KecK bei euch Zuhause, in euren Gemeinden oder Städten, veranstaltet. KecK ist also kein zentraler, jährlich stattfindender Kindererlebnistag, den jede Gemeinde mit ihren Kindergruppen besucht. Sondern KecK sind viele einzelne „kleine“ (KecK ist mit 30 – 150 Kindern spielbar) Kindererlebnistage, die das ganze Jahr über von Gemeinden in ganz Deutschland organisiert und durchgeführt werden.

Eine Backmischung hat den klaren Vorteil, dass sie schnell und einfach zubereitet werden kann. Die meisten Zutaten sind schon enthalten, einfach etwas Öl oder ein Ei zugeben, fertig. Wer es besonders haben möchte, fügt vielleicht noch ein paar Schokostreusel hinzu.
Genauso ist auch unser Materialpaket aufgebaut. Denn für Gemeinden, die für ihre Kinder aus Kindergottesdienst, Jungschar oder Pfadfinderarbeit etwas Besonderes planen möchten, ist es oft umständlich alle „Einzelzutaten“ für einen Kindererlebnistag zu organisieren. Das Tolle am KecK-Konzept ist, dass (fast) alles dabei ist. Alle Spiele, eine fertige Rahmenhandlung, Kostüme, Dekoration, Organisationstipps und – ganz wichtig – eine genaue Anleitung. Zu jedem neuen KecK-Abenteuer gibt es ein Handbuch, in dem sowohl alles Organisatorische als auch Inhaltliches genau erklärt wird. Und wenn das vorgeschlagene Programm hier und da durch ein paar Schokostreusel ergänzt wird, entsteht ein individuelles und persönliches Projekt eurer Gemeinde!

KecK-Veranstalter

KecK wird von Euch veranstaltet. Anders als bei anderen Kindererlebnistagen oder Bibelwochen kommt kein externer Mitarbeiter zu euch und hilft euch bei der Durchführung des Tages. Hilfe bekommt ihr aber natürlich trotzdem – in Form eines fertig ausgearbeiteten Konzepts und fertigem Material! Damit klappt die Organisation auch so!

Das Material ist für Tage mit bis zu 150 Kindern ausgelegt – wir empfehlen euch also, KecK nicht als Einzelgemeinde zu veranstalten, sondern zumindest ganz viele Kinder oder gleich andere Gemeinden/Kirchen dazu einzuladen. Bitte nicht falsch verstehen: Auch mit 30 Kindern kann man einen KecK-Tag veranstalten, aber mit einer größeren Menge steigt einfach die Stimmung.

KecK ist also eine gute Gelegenheit, sich mit anderen Gemeinden aus dem (FeG-)Kreis oder aus der eigenen Stadt zusammenzutun und den Tag zusammen auf die Beine zu stellen!

KecK-Team

Hinter KecK steckt eine Team aus ehrenamtlichen Mitarbeitern aus Jungschar und Kindergottesdienst. Wir treffen uns zweimal im Jahr, um gemeinsam Ideen für ein neues KecK-Abenteuer zu entwickeln. Dann bauen, basteln und beschreiben wir die Spiele, Anspiele und alles was noch zu KecK gehört.

Wenn Du auch Lust hast, bei KecK mitzuhelfen, dann melde dich gerne! Wir sind immer dankbar über Unterstützung, sei es beim Mitplanen und Mitdenken als auch (nur) bei der handwerklichen Umsetzung unserer Ideen. Von Kostüm- und Dekorations- bis hin zu technischen Talenten: Es gibt Aufgaben genug 😉

                 
nach oben

KECKS ABENTEUER

FOTOS UND VIDEOS

KecK- wer und was ist das denn? Ein kurzes Video zum Kindererlebnistag und eine Zusammenfassung von KecKs bisherigen Abenteuern.

nach oben

Schaut rein, wie KecKs Forschungen im ewigen Eis verliefen. Ein kleiner Einblick in einen KecK-Tag.

VON DER IDEE ZUM KECK-TAG

IDEENSUCHE

Ihr habt die grobe Idee, im nächsten Jahr (oder noch in diesem?) etwas besonderes für Eure Gemeindekinder auf die Beine zu stellen. Irgendwie habt Ihr auch schon von KecK gehört, aber so genau wisst Ihr noch nicht, was sich dahinter verbirgt?

Dann schaut Euch hier auf der Homepage um, seht Euch die Videos an, werft vielleicht einen Blick in eins der Handbücher. Oder schreibt eine Mail mit Fragen an lena.heimlich@bund.feg.de.

Terminfindung

Ihr habt euch entschieden, Ihr möchtet einen KecK-Kindererlebnistag veranstalten. Super! Der nächste Schritt ist, dass Ihr ein Datum findet, an dem das Ganze stattfinden soll. Die Übersicht auf der Homepage ist stets aktuell. Alle nicht aufgeführten Termine, sind noch zu haben!

Und falls Ihr es nicht vorher schon geplant hattet, dann überlegt jetzt einmal, ob Ihr KecK nicht zusammen mit Eurem Kreis oder mit anderen Gemeinden aus Eurer Stadt zusammen organisieren wollt. KecK kann man zwar auch mit wenigen Kindern veranstalten, aber mit vielen ist die Stimmung eine ganz andere 😉 Außerdem haben die Kinder so die Chance, Kontakte außerhalb ihrer Gemeinde zu knüpfen. Und Ihr Mitarbeiter könnt die Vorbereitung und Organisation gemeinsam übernehmen.

Materialbuchung

Sobald Ihr Euch für ein Datum entschieden habt, schreibt eine Mail an kinder@bund.feg.de oder benutzt das Kontaktformular auf dieser Seite, damit wir den Termin für Euch reservieren.

Vorbereitungs- und Organisationsphase

Bei der Vorbereitung Eures KecK-Tages unterstützen wir Euch natürlich! Im Handbuch, das jeweils im November für das neue KecK-Abenteuer veröffentlicht wird, findet Ihr alle Informationen zum Tagesablauf, zu den Spielen, zu Mitarbeiterzahlen, Werbung, Essen und vielem mehr. Im Januar wird der Downloadbereich freigeschaltet, in dem Ihr weitere Materialien findet.

Abholen des Materials

Kurz vor Eurem KecK-Tag holt Ihr das Materialpaket beim vorherigen Veranstalter ab.

Euer KecK-Tag

Dann findet er endlich statt: Euer KecK-Tag! Viel Spaß und Gottes Segen!

KONTAKT

Anfragen und Buchung

Wenn ihr Fragen zum Material und Konzept habt, oder einen Termin buchen wollt, dann meldet euch bei uns. Gerne vermitteln wir euch auch „KecK-Berater“, die schon einige KecK-Tage organisiert haben und euch an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Schreibe uns eine Mail, ruf an oder benutze das Kontaktformular, um uns zu erreichen.

Fragen zum Material und Konzept, Vermittlung von Beratern:

Lena Heimlich

lena.heimlich@bund.feg.de

Buchung oder Infos Kreisverantwortliche:

Maria Lagutari

kinder@bund.feg.de oder 02302 93 7-10

    nach oben