6. Mai 2020 | KiGo in Coronazeit

Online KiGo DIY

Hier gibt es ein paar Beispiele, wie Ihr Kindergottesdienst selbst gestalten könntet:

Mit den Mitarbeitenden der FeG Coburg geht es schon mal auf einen Bauernhof oder in den Wald.

Die Frankfurt City Church (FeG) macht es so. Lieder, Geschichte, eine witzige Bastelarbeit.

Die FeG Oberhausen hat einen KiGo-Channel erstellt. Jeder darf hier stöbern oder die Idee kopieren.

Die FeG Gießen bezieht wie viele andere auch Kinder bei den Aufnahmen mit ein.

Nicht alle KiGos sind dabei öffentlich. Nutze die technischen Möglichkeiten, um mit den Kindern Deiner Gemeinde in Kontakt zu bleiben und sie zu unterstützen!

Für die Kinder ist es so wichtig, ihre Mitarbeiter in diesen Tagen zu sehen und von ihnen zu hören.

Aber macht Euch keinen Stress – ein ermutigender Anruf bei einer Familie kann auch super hilfreich sein. Nicht jeder muss online gehen…