6. Mai 2020 | KiGo in Coronazeit

Online Kindergottesdienste

Das Angebot von Online-Kindergottesdiensten ist mittlerweile sehr vielfältig geworden. Viele FeG’s haben sich auf den Weg gemacht, um eigene Kindergottesdienste online zu gestalten. Hier stellen wir euch „übergemeindliche“ KiGo-Angebote vor:

Aus der Frankfurt City Church (FeG) gibt es alle 14 Tage einen KiGo aus dem Großstadtdschungel mit Mona Kallauch und ihrem Team

Zum Nachschauen findet Ihr hier den Online-Kindergottesdienst aus der Frankfurt CityChurch im Rahmen des FeG Pfingstgottesdienstes „Was gibt Halt?“ FeG Pfingstsonntag – Online-KiGo

Jeden Sonntag um 9:30 Uhr gibts einen Online-Kindergottesdienst, den ein kreatives Team aus verschiedenen Gemeinden in Karlsruhe produziert.

Von unseren Baptistischen Kollegen empfehlen wir diesen Kindergottesdienst.

Gut gefällt uns auch Kirche für Kids vom Kinderteam rund um Damaris Bernd von Wiedenest.

Oder ihr schaut euch gemeinsam mal eine Godly Play-Geschichte an.

Während die Eltern also die Predigt aus der eigenen Gemeinde anschauen, können die Kinder in diesem Online-KiGo mit Kindern in ganz Deutschland verbunden sein.

Vergesst über diesem schönen Angebot aber nicht den Gottesdienst live: am Küchentisch mit Mama und Papa lässt sich prima beten, singen und trösten.

Einen eigenen Online-KiGo gestalten

Hier gibt es noch ein paar weitere Beispiele, wie Ihr Kindergottesdienst selbst gestalten könntet:

Mit den Mitarbeitenden der FeG Coburg geht es schon mal auf einen Bauernhof oder in den Wald.

Die FeG Oberhausen hat einen KiGo-Channel erstellt. Jeder darf hier stöbern oder die Idee kopieren.

Die FeG Gießen bezieht wie viele andere auch Kinder bei den Aufnahmen mit ein.

Nicht alle KiGos sind dabei öffentlich. Das macht es für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einfacher, sich vor die Kamera zu stellen, wenn man weiß, dass es nur einen begrenzten Zuschauerkreis gibt. Nutze die technischen Möglichkeiten, um mit den Kindern Deiner Gemeinde in Kontakt zu bleiben und sie zu unterstützen!

Für die Kinder ist es so wichtig, ihre Mitarbeiter in diesen Tagen zu sehen und von ihnen zu hören.

Aber macht Euch keinen Stress – ein ermutigender Anruf bei einer Familie kann auch super hilfreich sein. Nicht jeder muss online gehen…

Zu den rechtlichen Fragen zu Online-KiGos (z.B. die Verwendung von Liedern) findet ihr hier Antworten. Was für die Gottesdienste für Erwachsene gilt, gilt auch für KiGos. Bitte blendet immer den Autor/Komponisten und die Urheberrechte ein.