Beiträge

Bibelentdecker-Ecke für den Kindergottesdienst

In unserem KiGo für Schulkinder haben wir eine Bibelentdecker-Ecke geschaffen, um die Bibel intensiver in den (Sonntags- ) Alltag der Kinder zu integrieren. Mit dieser „Ecke“ soll ihnen die Möglichkeit gegeben werden, bereits während der Spielstationen selber „Schätze“ in der Bibel zu entdecken und sich intensiver mit der aktuellen Themenreihe des Schul-KiGo zu beschäftigen. Dies können die Kinder, je nach ihren Fähigkeiten und ihrer Motivation, entweder völlig selbständig tun oder mit Hilfe anderer Kinder oder Mitarbeiter.

Nach der Spielstationenzeit können sich die Mitarbeiter unserer Hirtengruppen das Material für ihre Gruppe ausleihen, wie z.B. ein Bibellexikon, um das Thema des Tages intensiver zu vertiefen.

Die Ausstattung:

Nach konkreter Planung und erforderlichen Absprachen konnten wir den Kindern die Bibelentdecker-Ecke zu Weihnachten schenken. Ausgestattet ist die Ecke mit einer gemütlichen Sitzecke, einem Materialschrank, einer „Schatzkiste“, mit Bibeln, Bibellexika, Spielen zur Bibel und vielen kreativen „Entdecker-Hilfen“, wie Rätsel, Bibellesehilfen und Arbeitsblättern passend zum Thema.

Rückblick auf neun Monate Bibelentdecker-Ecke:

Die Bibelentdecker-Ecke wird unterschiedlich intensiv genutzt. Am besten ist es immer, wenn ein Mitarbeiter wirklich Zeit hat, um dort mit den Kindern gemeinsam „Schätze“ in der Bibel zu entdecken, was aufgrund der Teamgröße leider nicht jeden Sonntag möglich ist. Gut lässt sich die Bibelentdecker-Ecke auch immer mit Aktionen am Begrüßungstisch verbinden: z.B. bekommt jedes Kind, das ankommt, ein Puzzleteil eines Bibelverses und puzzelt ihn in der Bibelentdecker-Ecke an die passende Stelle. Hier kann man dann mit einzelnen Kindern ins Gespräch kommen und sie einladen, das Thema des Tages in der Bibel aufzuschlagen. Es gibt auch immer wieder Sonntage, da wird die Ecke intensiv als Leseecke christlicher Kinderzeitschriften genutzt.

In den Ferien, wenn kein regulärer KiGo stattfindet, ist einfach auch mal viel Zeit, um mit wenigen Kindern intensiv dort in der Ecke mit der Bibel zu arbeiten. Im Frühjahr habe ich eine sehr intensive Zeit mit den zukünftigen BU’lern gehabt, als wir uns einige Wochen lang sonntags während der Spielstationenzeit zum Entdecken der Reihenfolge der biblischen Bücher getroffen haben. Es sind viele gute Gespräche rund um die Bibel entstanden und wir haben in der Zeit viele Schätze entdeckt.

Auch wenn es, je nach Thema, arbeitsintensiv ist, die Bibelentdecker-Ecke mit passendem Material zu bestücken, so ist diese Ecke für mich eine wichtige und tolle Bereicherung unseres KiGo mit den Schulkindern, auf die ich nicht mehr verzichten möchte. Und mir ist bewusst: als Mitarbeiter haben wir noch längst nicht alle Möglichkeiten, die sich uns mit dieser Ecke bieten, ausgeschöpft.

Wenn du mehr wissen willst, kannst du dich gerne an Claudia Rohlfing wenden, Mitarbeiterin des KiGo der FeG Dortmund